Alpha Fighters Kickboxer sehr erfolgreich in Lohr

Eine breite Palette im Kampfsport wird bei den Alpha Fighters in Grünsfeld gelehrt und trainiert.

Deshalb ging es am Samstag nach Lohr zu Sven Amends Boxcamp. Hier durften die jüngeren Sportler sich im Kickboxen und K1 messen.

Im K1 dürfen sich die Kämpfer aller Faust- und Kicktechniken und Kniestöße bedienen und gewinnen können sie mit Punkten oder KO.

Bei den Jüngsten bis 11 Jahren wurden alle Schläge und Tritte zum Kopf rausgenommen. Dadurch minimierte sich ein Verletzungsrisiko für die jungen Kämpfer.

 Die Vorbereitung lief sehr gut und alle waren topfit auf das K1 von Trainer Martin Vath instruiert und eingestellt. Machten doch alle Sportler ihr Debüt im Standkampf.

 Den Anfang machte der jüngste Alpha Fighters Kämpfer Adrian Hellhorn (7 Jahre/ 19 kg) gegen Benny (7 Jahre/ 24kg) aus dem Lohrer Boxcamp.
3 mal 1min wurde bei den Jüngeren gekämpft und der junge Adrian legte ein beeindruckendes Tempo vor und beharkte seinen Gegner mit schnellen Box- und Kicktechniken.

Damit holte er sich seine erste Goldmedaille.

Leon Nuss (9Jahre/ 33 kg) durfte als nächstes in das Seilgeviert gegen den 8 Jahre alten Adrian (38 kg).
3 tolle technische Runden erwarteten die Zuschauer als Leon jede der 3 Runden dominant gewann und sich ebenfalls den Sieg holte!

 Danach durfte Adrian noch einmal in den Ring. Diesmal gegen Mesut (7 Jahre/ 20kg) ebenfalls aus Lohr.
Wieder ging es nur mit schnellen Kombinationen nach vorne und damit holte er sich die 2. Goldmedaille und somit den 2. Sieg des Tages!

 Den 4.Kampf für den Grünsfelder Klub machte Richard Vath (7 Jahre/ 26 kg) gegen Paul Debus (8 Jahre/ 27 kg). Eine aktiver und schneller Kampf über die 3 Runden entstand.
Richard zeigte ein großes Kämpferherz und machte einen ausgeglichenen Kampf. Knapp nach Punkten musste er seinen ersten Kampf abgeben, aber Trainer und Vater Martin Vath, war mehr als zufrieden mit der tollen Leistung!

Die nächste Goldmedaille holte sich Michael Markus(10 Jahre/ 38 kg) gegen den starken Elias Kistner (9Jahre/ 37 kg) mit tollen Techniken!

Bei den Kadetten durfte der 16 jährige Niko Herzog gegen den etwas routinierten Fei Quintmeyer von der Arena Aschaffenburg (17 Jahre) ran.
Ein toller Kampf über 3 mal 2 min. Niko zeigte beeindruckende harte Schläge und sein Gegner machte einen soliden Druck.

Herzog konnte seinen Gegner 2 mal „anklingeln“, aber am Ende reichte es nicht ganz auf dem Punktzettel.
Trainer Vath war sehr zufrieden mit dem Debüt!

Als letzten Kampf des Abends kämpfte Daniel Markus (13 Jahre/ 65kg) gegen Ben Docoer (13 Jahre /70 kg) aus Aschaffenburg. In diesem Kampf wuchs der junge Sportler über sich hinaus und zeigte ein tolle Performance!
Die erste Runde konnte er stark gewinnen und unterstrich damit seine technische Leistung. Verlief die 2 Runde noch ausgeglichener, als sein Gegner besser in den Kampf finden konnte, konnte er in der finalen Runde noch einmal stark punkten.

Damit holte er sich den verdienten Sieg!

 

Ein mehr als erfolgreicher Tag für die Alpha Fighters Grünsfeld, an dem in der Zukunft angeknüpft wird!

 

Like und Teile das ALPHA FIGHTERS Erlebsnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.