Kinder Wettkämpfer bei der DGL Kidz Grappling Challenge

Kinder Wettkämpfer bei der DGL Kidz Grappling Challenge

Neben den erfolgreichen Kickboxern und MMA Kämpfern, waren auch die Kinder im Grappling sehr erfolgreich.
Grappling ist der Überbegriff für alle ringerischen Disziplinen in einem Regelwerk sich gegenseitig zu messen. Gekämpft wird in Sporthose und T-Shirt und alle Würfe, Haltegriffe, Hebel und Würgegriffe sind hier erlaubt.

Im AF-Kampfsportzentrum Grünsfeld trainieren die Kinder und Jugendlichen Sambo und Brasilianischen Jiu-Jitsu, was eine sehr gute Grundlage in dieser Disziplin ist.

Das Training wurde in der letzten Zeit dafür intensiviert und die Kinder arbeiteten fleißig dafür.

Am Sonntag, den 29.Oktober veranstaltete das renommierte MMA SPIRIT in Frankfurt die Kids Grappling Challange. Trainer Martin Vath freute sich besonders auf diesen Termin, war er doch selbst in der Vergangenheit Wettkämpfer dieser Schule und feierte neben seinen Erfolgen gemeinsam im Team 2013 die Vize-Meisterschaft im Grappling.

Die Altersgruppe war von 6 bis einschließlich 15 Jahre und Mädchen und Jungs waren gemischt.

Die jungen Alpha Fighters waren Adrian Hellhorn (5Jahre) Klasse 6-8 Jahre, Celina Feldhoffer Klasse 12-15 Jahre /-45kg, David Mantz Klasse 9-11 Jahre/ -45kg, Michael Markus 9-11 Jahre/ -35kg, Leon Nuss 9-11 Jahre/-30kg

Der junge Adrian startete mit nur 5 Jahren in der höheren Klasse und zeigte, dass er nicht umsonst, mit den größeren Kindern zusammen trainiert. In einem tollen Kampf musste er sich schließlich, dem späteren Finalisten geschlagen geben.

Leon Nuss der bereits beim Sambo und Grappling erfolgreich war, kämpfte auch sehr verbissen und musste sich nach Ablauf der Zeit knapp nach Punkten geschlagen geben. Michael Markus und David Mantz machten ihr Debüt im Wettkampf und überzeugten beide ihren Trainer Martin Vath. David holte sich in seiner Gruppe Bronze.

Celina Feldhoffer, die in den letzten Wochen mit einer Handgelenksverletzung zu kämpfen hatte kam auf eine sehr starke Wettkämpferin aus Aschaffenburg. Dies war mit Sicherheit, eines der Highlights dieses Turniers! Selbst Profikämpfer und Weltmeister Gustavinho Saraiva von Brasilien gratulierte explizit zu diesem Kampf und natürlich auch zu den anderen Kindern.
Celina konnte den kompletten harten Kampf ihre Gegnerin mit Haltegriffen kontrollieren und wuchs über sich heraus.
Damit stand sie im Finale und kam auf einen wesentlich schwereren und älteren Jungen. In einem schönen Kampf konnte sie ihn sehr gut attackieren, aber gab durch eine Unachtsamkeit ihren Rücken frei und verlor mit einem Würger aus der Rückenlage.

Trotzdem war Trainer Martin Vath und Co-Trainer Sebastian Gassner mehr als Stolz, auf die Leistung „ihrer“ Kinder, die absolut fantastisch gekämpft hatten und vor allem einen tollen Teamgeist zeigten.

Die nächsten Turniere und Medaillen warten..!

Like und Teile das ALPHA FIGHTERS Erlebsnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.