Kremer siegt bei der Diamond Fight Night

Christian Kremer weiter auf der Erfolgsspur

Die Alpha Fighters Grünsfeld, konnten den nächsten Sieg in Folge mit ihrem Schützling Christian Kremer verbuchen.
Bei der Diamond Fight Night in Würzburg am 28.Oktober, durfte der Kämpfer des AF-Kampfsportzentrums nach seinem erfolgreichen Debüt in Wernau, wieder in den Ring.

Hauptkampf war sogar die Austragung des Europatitels, des ISKA Verbandes.
Mit dem Heppenheimer Joos Endrusatt vom Studio68, hatte er einen schlagkräftigen Gegner bei seinem zweiten Kampf, der die ganze Zeit über brandgefährlich war.

Die erste Runde verlief ziemlich ausgeglichen, als es zur Schrecksekunde zum Ende der Runde kam. Endrusatt kam mit einem harten Schwinger durch und Kremer ging kurz in die Knie. Der Ringrichter zählte den Grünsfelder Kämpfer an und dieser konnte den Kampf fortsetzen.
In der zweiten Runde konnte Kremer das Heft in die Hand nehmen und Endrusatt mit guten Kombinationen aus Schlag- und Knietechniken stark zusetzen.
Am Ende der Runde, war er es diesmal, der den Heppenheimer stark anklingelte und der Schiedsrichter diesen anzählte.

In der dritten und letzten Runde dominierte der „Alpha Fighter“ durchgehend und brachte Endrusatt an seine Grenzen.
Nach 3 sehr harten Runden, hieß der verdiente Sieger, Christian Kremer mit einem eindeutigen 3:0 Punktrichterurteil.

Kickboxcoach Amir Kotikov hatte seinen Schützling Christian Kremer perfekt auf den Kampf eingestellt und hatte durch ein strukturelles und technisches Training sehr viel Potenzial aus dem Newcomer herausgeholt.
Er wird dieses Jahr noch 2 Kämpfe machen.

 

 

Like und Teile das ALPHA FIGHTERS Erlebsnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.