Martin Vath

ALPHA FIGHTERS Trainer Martin Vath

Experience:über 30 Jahre

Age:39

Weight:90 kg

Email:martin@alphafighters.de

Phone:0160 7675722

Martin Vath

HEADCOACH - MMA | BJJ | Sambo | Thaiboxing | Krav Maga | Personal Trainer

Biography:

Erfolge (Auszüge)

  • 2. Dan Blackbelt Sambo
  • Brownbelt SHOOTO MMA
  • Purplebelt Brazilian Jiu-Jitsu
  • EKMO Krav Maga Groupleader
  • Gym Athletic Coach

Erfolge Grappling

  • Deutscher Vizemeister – Deutsche Grappling Liga 2013

Erfolge MMA

  • 3. Platz nationale Rangliste Light-Heavyweight 2010
  • Gewinner Masters Fightnight Duisburg
  • Shooto Switzerland Veteran
  • Gewinner Outsider Cup

Erfolge Combat Sambo

  • Deutscher Meister 2015
  • Bayerischer Meister 2008, 2009, 2010, 2011
  • 3. Deutscher Meister 2009, 2012, 2015
  • Combat Sambo Nationalmannschaft 2011/ 2012
  • 7. Platz Combat Sambo Weltmeisterschaft Minsk/ Belarus 2012
  • Teilnehmer Europameisterschaft Moskau/ Russland 2012

Bereits mit 8 Jahren begann die Kampfsportlaufbahn im hiesigen Judoverein und seit dem Moment war ich vom Kampfsportvirus „infiziert“.
Danach folgten Taekwondo, Kickboxen und Thaiboxen. „Aber das sogenannte „Freefight“, der ursprüngliche Kampf, in dem verschiedene Kampfsportarten sich messen, hat mich schon immer begeistert.“
Deshalb begann ich in einer kleinen MMA Gruppe zu trainieren. Bei einer MMA Veranstaltung, lernte ich schließlich meinen späteren Trainer und Mentor, Mario Stapel kennen.
Seit dieser Zeit fuhr ich mehrmals die Woche, die 170km einfach zu ihm, um Privatstunden und bei den Wettkämpfern trainieren zu können.
Dort lernte ich Daniel Weichel kennen, mit dem ich bis heute freundschaftlich verbunden bin. Das er der beste Deutsche MMA Kämpfer ist, muss wohl nicht mehr erwähnt werden!
Bei ihm trainierte ich ebenfalls mehrmals die Woche und lernte viele tolle Sportler in dieser Zeit kennen, die mich prägten und förderten!
Im Hanauer „Dragon Cave“ trafen sich zu dieser Zeit schon Franco de Leonardis, Daniel Weichel, Christian Eckerlin und viele weitere tolle Sportler. Zusammen haben wir viele gute Einheiten absolviert und dadurch viel gelernt.

Einen weiteren Freund und Unterstützer fand ich dort mit Niels Schlaegel, der später Europas bestes Kampfsport-Mekka aufbaute, das MMA SPIRIT in Frankfurt.

2010 wurde ich auf Platz 3 der nationalen Rangliste im Halb-Schwergewicht geführt.

Im MMA SPIRIT fand ich mein zweites Zuhause und ich bin dem heute noch mit seinen Athleten Daniel Weichel, Christian Eckerlin, Max Coga, Ömer Can, Stephan Puetz, Robert Pastuch, Samir Al Mansouri, Marc Bockenheimer, Saba Bolaghi, Michael Eisel die mich begleiteten und mit denen ich trainieren durfte freundschaftlich und dankbar verbunden. Vor allem Coach und Inhaber Niels Schlaegel bin ich von Herzen dankbar, der an mich glaubte und mich mehr als unterstützte!

Synchron begann ich auch, 2008 eine eigene MMA Gruppe mit meinem Freund Artur Hammerschmidt zu gründen.
Aus der Gruppe wurde irgendwann eine Schule und das FIGHTERS GYM war geboren!
Durch gute Kämpfe und Siege wurden wir in der Kampfsportwelt bekannt.
Hier auch ein Danke an ihn und an Franco de Leonardis und die Arena Aschaffenburg für die Unterstützung und all den Support!

In dieser Anfangszeit begann ich auch selbst Sambo und Combat Sambo erfolgreich zu kämpfen.
Hier ein riesiges Danke an Bundestrainer Albert Köppling und an alle Freunde, dieser tollen Sportart.

2012 durfte ich mich durch meine Platzierung bei der Deutschen Meisterschaft auf den Weg nach Moskau zur EM und nach Minsk zur WM zu machen.

2013 war ein denkwürdiges Jahr als ich mit meinem Team „MMA SPIRIT“ den Vize-Deutschen Meister in der Deutschen Grappling Liga gewinnen konnte!
2015 gewann ich noch einmal die Deutsche Meisterschaft im Sambo.

Ein sehr guter Freund und Sportler kam 2016 wieder zurück, als Amir Kotikov das Kick-Thaiboxen übernahm. Damit war der Weg zu mehr Professionalität geebnet.
Hier ein Danke an meinen sehr guten Freund Amir!

Als ich 2017 zum zweiten Mal nach Thailand ins Trainingslager flog, ahnte ich noch nicht, was sich verändern würde. Im Training unter Marcio „Gracinha“ Cesar im AKA wurde mir die Ehre zuteil, unter seinem Namen und in seinem Team trainieren zu dürfen! Somit schlossen wir uns den „BRAZILIAN HUNTERS BJJ“ unter Headcoach Marcio an.
In diesem Jahr firmierten wir uns auch in das „AF Kampfsportzentrum“ um, die ALPHA FIGHTERS waren geboren!

Das war noch nicht einmal die Kurzfassung meiner Kampfsportgeschichte, die (hoffentlich) nie Enden wird!

 

Like und Teile das ALPHA FIGHTERS Erlebsnis:

Skills:

Yoga
95%
Boxing
68%
GYM
89%